Archiv Projekte und Events

50 aktive Mitglieder

Eine Erfolgsgeschichte der IG WiG

Zug, 23. Januar 2019

Was vor gut drei Jahren als Idee von einigen Gründungsmitgliedern mit viel Enthusiasmus angeschoben wurde, ist heute mit 50 aktiven Mitgliedern in voller Fahrt. Die IG WiG konnte sich in dieser Zeit sehr gut im bestehenden Umfeld positionieren. Mit einem innovativen Auftritt und entsprechendem Engagement ist eine klare Differenzierung gelungen. Mit viel Leidenschaft, als auch Fachkompetenz, wurde ein Niveau erreicht, worauf wir stolz sein dürfen.

All das bestärkt uns, auch weiterhin die Interessen der Anwender im Rahmen der vorgegebenen Regulierungen zu vertreten und einen wichtigen Beitrag im Bereich der Wiederaufbereitung im Gesundheitswesen zu leisten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle im Namen des Vorstandes bei all denen, die an uns geglaubt haben und bei unseren Mitgliedern, die alle aktiv an diesem Erfolg mitgewirkt haben.



Ig WIg Award 2018

Zug, 23. Januar 2019

Im Rahmen der Generalversammlung wurde der IG WiG Award 2018 vom Präsidenten Martin Iseli an Laurent Dellsperger für seine ausserordentlichen Leistungen bei der Umsetzung der Übersetzungen der RDG-Leitlinie in Zusammenarbeit mit dem SGSV übergeben.

Herr Laurent Dellsperger ist Geschäftsführer der Firma Virtual Switches. Dank seinem Engagement konnte die französische Übersetzung der RDG-Leitlinie finalisiert werden.

Wir bedanken uns recht herzlich und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit.



SVDA-Kongress 2018

Zum 40-jährigen Jubiläum in Brugg-Windisch

Über 230 Kongressteilnehmer fanden sich am zweitägigen Kongress vom 23./24. November 2018 in Brugg-Windisch ein. Die DentalassistentInnen hörten spannende Referate zum neusten Stand der Zahnmedizin sowie praxisrelevante Themen wie moderne Prothetik, Antibiotikaeinsatz, Folgen von Modedrogen, Cyber Security und «Motivation über Grenzen hinaus». In der Industrieausstellung wurden die neusten zahnmedizinischen Geräte und Produkte präsentiert. Auch die IG WiG war am Stand des SVDA präsent.
Zur Kongressseite



Arbeitsgruppe

Leitlinie für die Validierung von RDG

Ziel der Arbeitsgruppe ist die Definition der Mindestanforderungen für die Qualifizierung von RDG (Reinigungs- und Desinfektionsgeräten) in der Schweiz.

Projektleiter ist Gerold Andrej von Firma Miele Professional. Kontakt



Seminar

Aufbereitung von Medizinprodukten

05. September 2018 in Zug und

28. November 2018 in Lausanne auf französisch

Reinigung, Desinfektion, Sterilisation, Prozessvalidierung, -technik- und -überwachung

Referenten der IG WiG

Joachim Metzing Vertriebsleitung Technischer Aussendienst, gke GmbH

Download
Programm Seminar
UNiMEDA-seminare-seminaires-2018_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.1 KB


Dentalmesse Schweiz

Bern, 31. Mai - 2. Juni 2018

Willkommen zur grössten Dentalmesse der Schweiz!

Die grösste Dentalmesse der Schweiz präsentiert am 31.5. -2.6.2018 auf über 12'400 m2 drei Tage Messeerlebnis für Dentalprofis. Das Messe-Umfeld von Bern mit attraktiven Angeboten zieht über 6000 Besucher auch aus dem benachbarten Ausland an. 

Die IG WiG konnte in Zusammenarbeit mit der Firma Häubi AG - INTERIOR | PRAXIS | DENTAL, ebenfalls ihre Interessen vor Ort vertreten.

Einen herzlichen Dank an die Firma Häubi AG aus Lyss für die Unterstützung, sowie für diese Zusammenarbeit.



Ig WIg Award

Spreitenbach, 24. Januar 2018

Im Rahmen der Generalversammlung wurde der IG WiG Award 2017 vom Präsidenten Martin Iseli an Gerold Andrej für seine ausserordentlichen Leistungen als Leiter der Arbeitsgruppe Validieren von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten übergeben. 

Herr Andrej ist bei der Firma Miele für die Validierungen und Qualifizierungen von RDG verantwortlich. Dank  seinem Engagement konnte der Entwurf der Leitlinie abgeschlossen werden. Wir bedanken uns recht herzlich und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit.



SVDA Kongress 2017

Olten, 24./25. November 2017

Beim Kongress des Schweizerischen Verbands der DentalassistentInnen war die IG-WiG am Stand der UNiMEDA ebenfalls mit vertreten. In vielen interessanten Gesprächen wurde deutlich, dass das Thema Wiederaufbereitung auch im Bereich Dental sehr ernsthaft und gewissenhaft verfolgt und umgesetzt wird. UNiMEDA dankt für die super Organisation und freut sich auf den nächstjährigen Kongress am 23./24.11.2018 in Brugg-Windisch.    

 



gke Seminar

Universitätsspital Zürich, 25.Oktober 2017

Mehr als 70 Besucher haben bei dem gke Seminar in Zusammenarbeit mit der IG WiG die Möglichkeit genutzt, eine Ganztagesschulung zu Fragen rund um die Medizinprodukteaufbereitung zu besuchen. Neben Grundlagen zur Prozesstechnik und der praktischen Umsetzung der Forderungen nach einer Prozessüberwachung, wurden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen diskutiert. Die IG WiG bedankt sich für den interessanten Austausch, sowie auch für die kompetente Unterstützung der Firma gke.



SGSV Kongress 2017

Biel, 21.-22. Juni 2017
Zum ersten mal war die IG WiG mit einem eigenen Stand am SGSV Kongress vertreten. Bei dem Auftritt konnte die Bekanntheit der IG WiG gesteigert und ein interessanter Austausch mit den Mitarbeitern der AEMP geführt werden. Die Teilnehmer wurden mit dem neuen Flyer auf die IG WiG Umfrage aufmerksam gemacht.
Der Kongress bleibt mit tollen Erlebnissen in guter Erinnerung. 

 
Hier geht es zur Umfrage.
Hier können Sie den neuen IG WiG Flyer downloaden.



Seminar

Keine Lücken in den Wiederaufbereitungs-prozessen

Am 25. Oktober 2017 in Zürich

Technische und rechtliche Informationen über Reinigungs- und Sterilisationsprozesse - Konsequenzen für Validierung und Routineüberwachung

Referenten der IG WiG

Joachim Metzing Vertriebsleitung Technischer Aussendienst 
gke GmbH

Dr. Henning Kessler Research & Development Biology gke GmbH

Download
Programm Seminar
9710884_Unimeda_Prospekt_GzD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.4 KB